3 Schritte zum Manifestieren der gewünschten Ergebnisse


1. Fragen Sie nach, was Sie wollen.

So viele Menschen beschränken sich darauf, nach dem zu fragen, was sie wirklich wollen. Es gibt einige Gründe. Zum einen sind sie so überwältigt und gestresst, dass sie sich nicht darauf einstellen können, was es wirklich ist. Aus diesem Grund beginne ich normalerweise eine Coaching-Beziehung mit dem Entfernen von Energieverlusten und dem Fokus auf Selbstpflege. Ein weiterer Grund ist, dass sie sich gleichzeitig Gedanken darüber machen, wie es passieren wird, und sich selbst aufhalten. Das Wie ist nicht unser Geschäft und das Universum hat einen viel größeren Plan, als wir uns jemals hätten erträumen können. Es ist wirklich ziemlich spektakulär. Das dritte ist, dass viele Menschen sich der Größe nicht würdig genug fühlen (oder nicht wissen, dass sie überhaupt fragen können) und sich nicht die Mühe machen, es zu versuchen. Sehen Sie sich den Film an oder lesen Sie das Buch für ein großartiges Intro. (oder abstimmen) auf all dies.

2. Glaube, du wirst es haben.

Hier hören die meisten Menschen zweifellos auf. Sie können sagen, dass Sie etwas wollen, aber tief im Inneren, wenn Ihre Überzeugungen nicht damit übereinstimmen, werden Sie es nicht bekommen. Dies ist der Grund, warum die meisten Menschen diese Prinzipien intellektuell kennen, aber wenn ihr Leben es nicht widerspiegelt, liegt es daran, dass sie es nicht tief im Inneren fühlen. Die meisten Überzeugungen, die die Show leiten, sind unbewusst. Überzeugungen bestimmen, wie wir uns selbst und die Welt wahrnehmen und daher die Entscheidungen und Maßnahmen, die wir treffen oder nicht treffen. Wenn Sie beispielsweise entschieden haben, dass Sie nicht klug genug waren, als Ihr Lehrer Sie in der Klasse in Verlegenheit brachte, werden Sie weiterhin Erfahrungen in Ihrem Leben schaffen, die Ihnen sagen, dass Sie nicht klug genug sind. Wie ein nicht so toller Job oder mangelnde Geschäftsergebnisse. Sie werden die Dinge tun, die es so machen. Verrückt, ich weiß, aber gleichzeitig so befreiend zu wissen, dass Sie die Kontrolle darüber haben. Bestätigen Sie den gestärkten Glauben, den Sie immer wieder wollen, und treffen Sie von diesem Ort aus Entscheidungen. Ich liebe A Course in Miracles dafür, weil es uns lehrt, dass wir ALLE Freude schaffen wollten, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Schulbildung usw. Wir teilen dies in unserer neuesten Podcast-Episode (siehe oben).

3. Erhalten Sie es.

Dies ist ein weiterer Bereich, in dem Menschen stecken bleiben. Der “Weg” zeigt sich immer als Idee oder Gelegenheit. Den meisten Menschen fällt es schwer, die Güte zu erhalten, die auf sie wartet, weil sie sich nicht gut genug fühlen (zurück zu den Überzeugungen). Der nächste Schritt wird also buchstäblich genau dort sein, aber sie sehen es nicht einmal, weil ihre Energie (Würdigkeit ist Liebe und ihre Träume Liebe) nicht mit dem übereinstimmt, was sie wollen. Deshalb bin ich so ein großer Befürworter der Selbstpflege.

Denn wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Dinge zu tun, die Sie lieben, sagen Sie wirklich, dass Sie es wert sind, was Ihnen Freude in Ihrem Leben bringt, wie Ihre Träume.

Übe das Empfangen. Häufig. Ja zu dem zu sagen, was auftaucht, auch wenn es ein wenig beängstigend ist, ist ein wesentlicher Bestandteil des Empfangs. Sie müssen bereit sein, diesen nächsten Schritt zu tun, wenn Sie sich dessen bewusst werden.

Dies nennt man inspirierte Aktion. Wenn Sie Dinge sagen, die ich mir nicht leisten kann oder für die ich keine Zeit habe, wird die Gelegenheit Sie sofort weitergeben. Der Glaube, von dem aus Sie operieren, reicht nicht aus, und Sie müssen zu den Überzeugungen zurückkehren.

  • Leave a Comment