Sie haben also Ihre Krankenversicherung verloren

Millionen Amerikaner spüren den Stress, ihren Arbeitsplatz und damit ihre Krankenversicherung zu verlieren. Aber was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass der Verlust Ihrer Krankenversicherung tatsächlich ein Segen in der Verkleidung sein könnte? Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass dieser Verlust eine Chance bietet … eine Chance für Wachstum und vielleicht mit ein wenig Entschlossenheit von Ihrer Seite, Ihr höchstes Gesundheitspotential zu erreichen und aufrechtzuerhalten?

Als ich in den 70er Jahren auf der High School war, entwickelte ich eine Essstörung (Anorexia nervosa, die sich in Bulimie verwandelte), die 10 Jahre anhielt. Klar, ich hatte eine Versicherung. Aber es war die Zeit vor Karen Carpenter, also hatten keine Ärzte oder Berater eine Ahnung – was meine Versicherung wertlos machte! Heutzutage könnten sie einen Serotonin-Wiederaufnahmehemmer verschreiben, aber ich bin so froh, dass es diese damals noch nicht gab. Medikamente gehen dem Problem nicht auf den Grund und haben oft Nebenwirkungen, die fast genauso schlimm, wenn nicht sogar schlimmer sind als die Krankheit.

Überzeugt, dass ich mich selbst heilen musste, nahm ich an acht Universitätsklassen für Psychologie teil und suchte nach einer Heilung. Aber nichts hat funktioniert, bis ich nach Mexiko gezogen bin und mich von all den verarbeiteten Trigger-Lebensmitteln verabschiedet habe. Ich fing auch an, Supernahrungsmittel wie Bienenpollen und Bierhefe zu nehmen, und … plötzlich verschwand die Essstörung, die für mich eine 10-jährige Hölle gewesen war, einfach! 10 Jahre des Betens und der Suche nach einer Heilung für meinen Geist durch das Lesen von Psychologie- und Selbsthilfebüchern endeten. Ich wurde erst gesund, nachdem ich den Körper geheilt hatte, nicht den Geist.

Ich wusste dann, wie wichtig Ernährung als Hauptschlüssel für die Gesundheit ist. Im Laufe der Jahre experimentierte ich mit Gesundheitsmodalitäten, machte sogar einen Master in chinesischer Medizin und machte eine Weile Akupunktur. Aber ich bemerkte, dass Kräuter noch wirksamer waren als Nadeln. Die Überzeugung wuchs, dass das, was eine Person in den Mund nimmt, die größte Wirkung von allen hat.

Als ich die reinigende und verjüngende Kraft einer Rohkost entdeckte, stieg meine Gesundheit! Ich war frei von Hepatitis C, PMS, das mich drei Wochen im Monat depressiv gemacht hatte, Fußpilz, Gehirnnebel, Herpes und sogar Jetlag! Ich verschlang jedes Buch über die Rohkostdiät und stieß auf eine Vielzahl von Testimonials – Menschen, die ohne Medikamente oder Operationen von Krankheiten geheilt wurden. Victoria Boutenko zum Beispiel wurde von Arrhythmie und ihr Ehemann von Hyperthyreose geheilt. Ihr Sohn wurde von jugendlichem Diabetes und ihre Tochter von Asthma geheilt. Nach nur wenigen Monaten Diät machten sie alle ausgedehnte Wanderungen, voller Energie!

Reverend George Malkmus heilte sich selbst von Darmkrebs … David Klein besiegte Kolitis … Roe Gallo eroberte eine hochallergische Empfindlichkeit gegenüber den Chemikalien des 20. Jahrhunderts … Lou Corona heilte von einem Kopftumor … Dr. Lorraine Day kehrte Brustkrebs um … Angela Stokes verlor 159 Pfund … Jenny Smith geht nicht mehr schlafen. Die Liste geht weiter und weiter.

“Aber was ist mit Unfällen?” Sie könnten protestieren. Ja, Sie möchten möglicherweise bei Unfällen eine sehr hohe Selbstbehaltversicherung abschließen. Aber bedenken Sie Folgendes: Ich kenne Menschen, die sogar Rohkost als Hauptbestandteil der Heilung von Unfällen verwendeten. Nehmen wir zum Beispiel Aajonous Vonderplanitz. Vier Ärzte sagten ihm, dass sein Sohn, der durch einen Autounfall verletzt wurde, lebenslang hirntot sein würde. Aber mit rohen Lebensmitteln brachte Aajonous seinen Sohn dazu, aus dem Koma zu kommen und sein Gehirn und seine Muskeln vollständig zu erholen. Sein Sohn absolvierte eine Universität. (Aajonous beschreibt die gesamte Geschichte in seinem Buch We Want to Live.)

Dann ist da noch Dr. Joe Dispenza (der in den Filmen What the Bleep Do We Know? Und What If? Erscheint und seine Geschichte in seinem Buch Evolve Your Brain erzählt). Joe wurde bei einem Autounfall verletzt und bei ihm wurden “multiple Kompressionsfrakturen der Brustwirbelsäule diagnostiziert, bei denen der T-8-Wirbel zu mehr als 60% kollabiert war”. Die Ärzte empfahlen eine Harrington-Staboperation, aber Joe wurde von allen Patienten heimgesucht, die er gesehen hatte und die diese Operation hatten. Sie heilten nie wirklich, erlangten nie ihre Wirbelsäulenflexibilität zurück und viele lebten den Rest ihres Lebens süchtig nach Schmerzmitteln. Er war überzeugt von der angeborenen Kraft des Körpers, sich selbst zu heilen, lehnte eine Operation ab und verwendete Rohkost plus Visualisierung, um sich selbst zu heilen.

Forscher beginnen zu lernen, dass das, was Sie essen, Ihre Gesundheit mehr als alles andere beeinflusst, sogar die Genetik. Was Sie essen, nährt Ihre Gene für Gesundheit oder Degeneration. Eine Freundin von mir, die sich zu 100% roh ernährt, sagt, ihre Freunde seien entsetzt, als sie herausfinden, dass sie keine Krankenversicherung hat. Sie antwortet: “Meine Krankenversicherung ist das, was ich in meinen Mund stecke.”

Auch wenn Sie sich nicht weitgehend roh ernähren möchten, ist die Umstellung auf Vollwertkost ein langer Weg. (Essen Sie nichts aus einer Schachtel, Dose, einem Beutel oder einem Glas.) Werden Sie alkalischer, indem Sie mehr Gemüse essen (Salate, grüne Smoothies, Weizengrassaft, Chlorella, Spirulina, Blaualgen). Vermeiden Sie die schlimmsten Schuldigen (Weizen, Milchprodukte, Speisesalz, Zucker, Transfette, Mononatriumglutamat, Aspartam).

Lernen Sie auch, Ergänzungsmittel anstelle von Drogen zu verwenden. Als ich Hepatitis C hatte, nahm ich dreimal täglich mehrere Tabletten Mariendistel. Als ich zu einem Test zurückkam, stellte der Arzt erstaunt fest, dass meine Leberenzyme beneidet werden sollten! Meine Schwester war von einem verschreibungspflichtigen Medikament begeistert und als sie ihre Versicherung verlor, konnte sie überhaupt nicht schlafen, wenn sie es nicht weiter kaufte (200 Dollar im Monat!). Als ich ihr einen Monat lang Tryptophan zur Verfügung stellte und ihr sagte, sie solle das Medikament während der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels schrittweise reduzieren, konnte sie sich endlich von den teuren Medikamenten entwöhnen.

Neben der Ernährung gibt es noch andere Faktoren des Lebensstils, die einen großen Unterschied in der Gesundheit bewirken können. Eines der wichtigsten Dinge ist es, die Giftstoffe in Ihrer Umgebung loszuwerden. Holen Sie sich einen Luftreiniger und werfen Sie die schimmeligen Teppiche oder Matratzen (besonders wenn Sie Asthma haben). Verwenden Sie natürliche, ungiftige Reinigungsmittel, Make-up, Tampons, Körperpflegeprodukte usw.

Übung ist eine weitere Investition in Ihre Gesundheit. Variieren Sie es, damit Sie Flexibilität haben, um Verletzungen vorzubeugen und die Wirbelsäule jugendlich (Yoga, Dehnen), Ausdauer und Herz-Kreislauf-Gesundheit (Gehen, Laufen usw.) sowie Kraftaufbau (Heben von Gewichten, Liegestützen usw.) zu erhalten.

Andere Gesundheitsfaktoren sind ausreichender Schlaf und Ruhe; unterstützende Beziehungen; positives Denken; reine Luft und Wasser; und ausreichend Sonnenschein während des Tages, damit Sie Vitamin D aufnehmen können.

Die Wahrheit ist, dass selbst wenn Sie krankenversichert sind, die Zuzahlungen Sie bankrott machen können, wenn Sie an einer schweren Krankheit wie Krebs leiden und sich für den konventionellen Weg entscheiden. (Dieses Thema wurde im Film Sicko angesprochen.) Und selbst wenn Sie zu 100% krankenversichert sind, besteht die Tendenz, nicht proaktiv für Ihre Gesundheit zu sein. Menschen, die diese Einstellung haben, warten, bis sie krank werden, und erwarten dann, dass einige Pillen oder Operationen sie heilen, und fragen sich dann, warum sie sich nie wieder gut fühlen. Viele dieser Menschen geben am Ende ein kleines Vermögen für alternative Therapien aus, die von ihrer Krankenversicherung nicht abgedeckt wurden (nachdem sie festgestellt haben, dass der konventionelle Weg sie nicht wirklich geheilt hat), weil sie wirklich ihre Gesundheit wiedererlangen wollen.

Menschen neigen dazu, die gesamte Verantwortung für ihre Gesundheit ihrer Krankenversicherung zu überlassen. Ich bin auf Leute gestoßen, die Jobs annehmen, die sie hassen, nur weil sie die Krankenversicherung wollen. In San Diego lehnen viele Lehrer einen sehr großzügigen goldenen Händedruck ab, weil sie ihre Krankenversicherung nicht verlieren wollen.

Menschen verkaufen ihre Seelen für ihre Krankenversicherung, weil sie nicht erkennen, dass sie, wenn sie ihren Lebensstil ändern, nahezu die vollständige Kontrolle über ihre Gesundheit haben können! Was wirklich benötigt wird, ist keine universelle Krankenversicherung, sondern eine universelle Gesundheitserziehung.

Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Gesundheit. Möglicherweise stellen Sie nach ein oder zwei Jahren (wie ich) fest, dass Sie nur zur jährlichen Untersuchung zum Arzt gehen, um zu bestätigen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Sie werden vielleicht (wie ich) feststellen, dass Sie die Kraft, Energie und strahlende Gesundheit wiederhergestellt haben, die Sie vor Jahrzehnten hatten. Sie werden vielleicht (wie ich) feststellen, dass es plötzlich nicht mehr relevant erscheint, keine Krankenversicherung zu haben, wenn Sie die Kontrolle über Ihre Gesundheit haben.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *